Bonitas eröffnet zwei Pflege-Wohngemeinschaften

von Lars Uhlen
20. Juni 2017

Selbstbestimmt leben

Bonitas eröffnet zwei Pflege-Wohngemeinschaften Detmold

Das Leitungsteam – Mareen Linke, Carmen Gronde und Kamilla Hoppenberg – freut sich über die gelungene Eröffnung. Foto: Wolff

Detmold (gw). Der Bonitas Pflegedienst hat seine neuen Wohngemeinschaften „Haus Benedikt“ und „Haus Bonitas“ im ehemaligen Kasernengebäude an der Richthofenstraße eröffnet und Einweihung gefeiert. In dem einen leben künftig Menschen mit Intensiv- und Beatmungspflicht, das andere bietet älteren Menschen mit Hilfebedarf ein neues Zuhause. Zuvor musste das Gebäude umfangreich saniert werden. „Zwei Jahre hat der Umbau gedauert“, berichtet Mareen Linke, Pflegedienst- und Hausleitung, als sie die Besucher anlässlich der Eröffnung durch das geräumige Haus führt. „Bonitas ist eine Wohngemeinschaft für Menschen mit Hilfebedarf“, erklärt die 41-Jährige und fährt fort: „Hier wohnen Menschen, die nicht mehr zu Hause allein leben können oder wollen und die gerne in einer kleinen Gemeinschaft leben wollen.“

weiterlesen im Zeitungsartikel