»Unser kleines Heim in Lippinghausen« eröffnet

von Lars Uhlen
3. August 2017

Unentschlossene können probewohnen

Bonitas-Chef Lars Uhlen, Pflegedienstleitung Tanja Blankenhagen, Hausleitung Nicole Osterheide und Investor Boris Janzen von links) begrüßten die Gäste des »kleinen Heims« in Lippinghausen.

H i d d e n h a u s e n (HK). Das Bonitas-Gelb sorgt schon seit einiger Zeit für einen Farbtupfer auf dem Rathausplatz. Am Freitag wurde »Unser kleines Heim in Lippinghausen« nun offiziell eröffnet.
Zahlreiche Nachbarn, künftige Bewohner, Kollegen und Vertreter der Gemeinde waren gekommen, um sich das farbenfroh und gemütlich gestaltete Heim anzuschauen. Hausleiterin Nicole Ostheider, Pflegedienstleitung Tanja Blankenhagen und Bonitas-Chef Lars Uhlen begrüßten die Gäste und führten sie durch das Haus. Stellvertretend für Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer war Monika Schwannecke gekommen. Sie hatte als Begrüßungsgeschenk ein Gemälde mitgebracht, das perfekt zu den Bonitas-Farben passt. »Die Verwaltung wünscht ihren neuen Nachbarn alles Gute«, erklärte sie. Es sei wünschenswert, dass es ein ähnliches Angebot in allen Ortsteilen gebe. Die Wohngemeinschaft sei eine Aufwertung und Belebung für den Rathausplatz.

weiterlesen im Zeitungsartikel vom Herforder Kreisblatt

weiterlesen im Zeitungsartikel der Neuen Westfälischen