Wohngruppen in Verse-Gebäude

von Lars Uhlen
17. März 2016
Bereiten die Wohngruppen vor: Conny Linnemann, Johanna Thiemann und Hilke Fabry (von links) in der Pflegedienstzentrale an der Westerfeldstraße. Im Hintergrund ist das Verse-Gebäude zu sehen, in dem das neue Angebot eingerichtet wird. FOTO: BARBARA FRANKE

Bereiten die Wohngruppen vor: Conny Linnemann, Johanna Thiemann und Hilke Fabry (von links) in der Pflegedienstzentrale an der Westerfeldstraße.
Im Hintergrund ist das Verse-Gebäude zu sehen, in dem das neue Angebot eingerichtet wird. FOTO: BARBARA FRANKE

Ab Herbst: Einzelzimmer in alter Firmenzentrale mit großer Dachterrasse. Ergänzung zum bisherigen Angebot der Pflege in den eigenen vier Wänden

Von Arno Ley

Schildesche. Der Pflegedienst Bonitas wird an der Apfelstraße 245 zwei miteinander verbundene Wohngruppen einrichten. Das Obergeschoss des Seitentraktes gehörte früher zur Unternehmenszentrale der Firma Verse.

In eine der Wohngruppen, die im Herbst bezogen werden sollen, werden 18 pflegebedürftige Menschen in Einzelzimmer einziehen. Die zweite Wohngruppe wird für 14 Menschen eingerichtet, die maschinell beatmet werden.

weiterlesen

im Artikel der NW Herford